Stockholm mit Kindern – unsere Tipps Teil 1

Djurgarden_Stockholm_Familientipp

Man nehme eine Insel, eine Bergbahn, ein uraltes Holzschiff, Elche, Wölfe und Luchse und platziere dies alles in eine wunderschöne Stadt. Dann erlebt man den perfekten Städteurlaub mit Kindern wie wir in Stockholm.

Zu unseren absoluten Favoriten gehört die Insel Djurgården (Tiergarten), eine Mischung aus Park, Wald, Museen und Unterhaltung. Einst königliches Jagdrevier, zählt Djurgården heute zum weltweit ersten Nationalstadtpark. Jäger trifft man heute in dem 279 Hektar großen Areal nicht mehr, dafür umso mehr Jogger, Skater, Spaziergänger, Familien, Kultur- und Naturliebhaber. Gestern haben wir die Insel mit dem Boot umrundet, heute gehen wir zu Fuß, die meisten Attraktionen liegen dicht beieinander. Djurgarden_Stockholm_FamilientippDjurgarden_StockholmBlick auf das Nordische Museum und Junibacken.

Das Vasamuseum

Eintritt: Erwachsene 130,- SEK, Kinder frei !!!!!!! In der Stockholm-Card inklusive. www.vasamuseet.seWas von außen schlicht und modern aussieht, beherbergt innen einen hölzernen Schatz des 17. Jahunderts. Wenn ich vor diesem Schiff stehe, fühle ich mich in die Piratenfilme meiner Kindheit zurückversetzt. Das Kriegsschiff schaffte auf seiner Jungfernfahrt noch nicht einmal eine Seemeile und sank 1628 schon im Stockholmer Hafen. Genau 333 Jahre später wurde es gehoben und restauriert. Es besteht heute noch zu 95 Prozent aus Originalteilen. Nicht nur die Vasa selbst ist total beeindruckend, auch der Film über die spektakuläre Bergung, nur so kann man eigentlich verstehen, was die Restaurierung und Erhaltung wirklich bedeutet. Wer alles ganz genau wissen will, sich Modelle, Filme, Computersimulationen und alle Etagen in Ruhe ansehen will, kann schon einen halben Tag einplanen.

So sah die Vasa beim Auslaufen 1628 aus.Vasamuseum Stockholm_Familientipp   Und so sieht die Vasa 2014 aus.

Das Kriegsschiff sank 1628 auf seiner Jungfernfahrt schon im Stockholmer Hafen und wurde genau 333 Jahre später gehoben und restauriert. Es besteht heute noch zu 98 % aus Originalteilen. Nicht nur die Vasa selbst ist total beeindruckend, auch der Film über die spektakuläre Bergung, erst so xxxVasamuseum Stockholm_Familientipp

Das Vasamuseet ist Schwedens meistbesuchtes Museum, deshalb kommt es manchmal zu längeren Wartezeiten. Als wir samstags um 11.00 Uhr ankamen war es megavoll, gegen 15.30 Uhr war es deutlich entspannter.

Eintritt: Erwachsene 130,- SEK, Kinder frei !!!!!
Mit der Stockholm Card kostet der Eintritt nichts.
www.vasamuseet.se

Freiluftmuseum Skansen

Wo sieht man Schweden an einem Tag? Das geht nur an einem Ort, in Skansen, dem ältesten Freiluftmuseum der Welt.

Skansen_Familientipp_Stockholm

OK, vielleicht habe ich etwas geflunkert, das ganze Land sieht man nicht in echt, aber Teile davon. In Skansen sind typische Häuser der verschiedenen Provinzen Schwedens nachgebaut. So kann man von einem Bauernhof im südlichen Skåne bis zu den Hütten der Sami in schwedisch Lappland reisen. Mit der Bergbahn ging es vom Eingang erstmal nach ganz oben, kann man machen, muss man aber nicht.

Freiluftmuseum Skansen_Familientipp Stockholm??????????

Und wir landeten fast direkt in einer schwedischen Backstube. Im Oktober stand alles im Zeichen des Brotbackens und in den verschiedenen Provinzen (in Skansen) konnten wir das jeweils landestypische Brot probieren.

Skansen_Stockholm_FamilientippFamilientipp Stockholm_Skansen

Die traditionelle Kleidung der Mitarbeiter gibt dem Ganzen macht die ganze Atmosphäre noch authentischer.

Eintritt: Erwachsene 100,- SEK, Kinder ab 6 Jahren 60,- SEK In der Stockholm-Card inklusive. www.skansen.se

Skansen_Stockholm_mit Kind_Tipps

????????????????????Skansen_Familientipp StockholmIm Tierpark von Skansen sind die typischen Tierarten des Nordens zu sehen: Bären, Wölfe, Wisente, Luchse, Wildschweine, Robben und zu unserer großen Freude Elche und Rentiere. Wie gern hätte ich Euch die Bilder der Babyluchse gezeigt, aber leider hat mein Bloggerassistent die Fotos gelöscht. 😦

Eintritt: Erwachsene 100,- SEK, Kinder ab 6 Jahren 60,- SEK In der Stockholm-Card inklusive. www.skansen.seEintritt: Erwachsene 100,- SEK, Kinder ab 6 Jahren 60,- SEK In der Stockholm-Card inklusive. www.skansen.seEintritt: Erwachsene 100,- SEK, Kinder ab 6 Jahren 60,- SEK In der Stockholm-Card inklusive. www.skansen.se

Für die ganz Kleinen ist der Lill-Skansen Streichelzoo mit Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen, und Hühnern perfekt. Putzig ist die Häschenwiese mit unterirdischen Gängen und überirdischen Gucklöchern.

Eintritt: Erwachsene 100,- SEK, Kinder ab 6 Jahren 60,- SEK In der Stockholm-Card inklusive. www.skansen.seUnser Fazit – und zwar einstimmig – absolut lohnenswert. Geschichte, Kultur, Tierpark, Spaß, alles ist interessant und abwechslungsreich für Groß und Klein verpackt. Die Zeit vergeht hier verdammt schnell. Wir waren einen halben Tag hier und sind nicht in jede Ecke vorgedrungen. Wer mehr Zeit hat, kann durchaus den ganzen Tag hier verbringen.

Eintritt: Erwachsene 100,- SEK, Kinder ab 6 Jahren 60,- SEK (Freier Eintritt mit der Stockholm Card.)
www.skansen.se

Vergnügungspark Gröna Lund

Schon von der Fähre sieht man den Vergnügungspark Gröna Lund, auch Tivoli oder Grönan (das Grüne) genannt. Neben den vielen Fahrgeschäften gibt es hier Theater, Konzerte und viele Events. Im letzten Jahr sollen 1,5 Millionen Besucher hier gewesen sein. Wir haben hier keine Menschenseele gesehen, der Park hat Ende September geschlossen und öffnet im April wieder und kurz zur Weihnachtszeit. Inhaber der Stockholm-Card zahlen auch hier nix. www.grönalund.se

Gröna Lund Stockholm_Familientipp

Mitmachmuseum JunibackenStockholmtipp für Familien_Junibacken

Immer reinspaziert in die Welt von Astrid Lindgren. Hier könnt Ihr sie alle treffen:  Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, Michel aus Lönneberga, die Brüder Löwenherz, aber auch andere schwedische Kinderbuchfiguren wie Pettersson & Findus, Mumin und Willi Wiberg. Eine Fahrt mit der Märchenbahn, Ausstellungen und Theatervorstellungen klingen vielversprechend.

Wir haben Junibacken ausgelassen, da wir ja schon in der großen Astrid Lindgren Welt in Vimmerby waren. Vielleicht schaffen wir es beim nächsten Mal, Junibacken ist auf jeden Fall ein super Schlechtwettertipp.

Eintritt: Erwachsene 145,- SEK, Kinder ab 2 Jahren 125,- SEK
Mit der Stockholm Card kostet der Eintritt nichts.
www.junibacken.se

ABBA-MuseumStockholmtipp_Abba-Museum

Auch das Kultmuseum meiner Jugendidole befindet sich seit Mai 2013 auf Djurgården, aber das hat einen eigenen Blogpost verdient: myfamilyontour.com/abba-museum-stockholm

Wer jetzt noch Zeit und Lust hat kann entweder durch die schönen Parks bummeln oder noch mehr Museen besuchen. Ganz in der Nähe liegen das Nordische Museum, das Biologische Museum und die Kunstgalerie Waldemarsudde.

Nach Djurgården kommt Ihr mit der Straßenbahn Nr. 7 vom Sergelstorg (im Zentrum) oder mit der Fähre von Slussen (ca. 10 Minuten).

Ausflugstipp mit Kindern_Stockholm


 

Das könnte Dich auch interessieren:

7 Gedanken zu “Stockholm mit Kindern – unsere Tipps Teil 1

  1. Janine Oktober 27, 2014 / 12:06 am

    P.S. in das vasamuseum muss ich auch unbedingt. Hört sich echt spannend an.

    Gefällt mir

  2. Janine Oktober 27, 2014 / 12:04 am

    Danke für den schönen Beitrag. Schade nur das ein Saboteur uns um die Luchsbilder gebracht hat. ;P
    Freue mich riesig auf den ABBA Beitrag. Aber bitte mit Video. 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s