Psst, nur für Geheimnisbewahrer, ein Ostsee-Insel-Tipp

Steilküste Ostsee, Insel Poel

Wohin fahrt ihr nochmal? Öhhmm, habe ich schon mal gehört … Das ist doch irgendwo an der Ostsee, oder? Wo die Insel ungefähr liegt, das wissen die meisten, dort gewesen sind die wenigsten. Vielleicht liegt es daran, dass das Eiland im Schatten ihrer östlichen Schwestern Rügen, Usedom und den schicken Ostseebädern steht. Weiterlesen

Unterwegs im deutsch-polnischen Grenzland – zwischen Natur und Geschichte

Nationalpark Warthemündung

Ein verlängertes Wochenende und die Familie bleibt zu Hause. Keine Kurzreise an die Ostsee, keine Städtereise, einfach gar nichts. Der Mann hat´s verbockt und ein Fußballspiel so richtig mittendrin, dass wir weder vorher noch hinterher verreisen können. Aber irgendwas geht immer Weiterlesen

22.381 Schritte durch Rom, unsere Tipps und Highlights für die ewige Stadt

Städtereise mit Kind_Petersplatz_Rom

Rom ist eine echte Traumstadt und ideal für einen Wochenendtrip. Ist die Metropole auch mit Kindern eine gute Idee? Viermal JA. Und warum das so ist, wie wir in der Sonntagsmesse mit Papst Franziskus gelandet sind und für lau in die Vatikanischen Museen kamen, das erfahrt Ihr hier.

Weiterlesen

„Rom, Rom war unbeschreiblich schön“

Tigerbrücke in Rom

Ich sitze auf der Spanischen Treppe und schlemme genüsslich ein Eis. Die Sonne strahlt und Rom liegt mir zu Füßen. Wie aus dem Nichts taucht dieser attraktive Mann auf. Groß, schlank, braune Augen, dunkles Haar, charmantes Lächeln. Ich lächle zurück. Wir kennen uns. Sind wir nicht gestern noch gemeinsam in den Tiber gesprungen? Weiterlesen

Auf Walsuche in Südafrikas Walhauptstadt Hermanus

Hermanus Walhauptstadt

Krachend  donnern riesige Wellen gegen die Felsen. Die Gischt schäumt und spritzt meterhoch. Kaum haben sich die Schaumkronen aufgelöst, da bäumt sich das Meer wieder auf. Naturgewalt pur in Hermanus. Der kleine Ort ist eine Schönheit am Atlantik. Die Küste ist wild, die Felsen sind gewaltig und das Meer tobt (zumindest heute). Hermanus ist mir auf Anhieb sympathisch – überschaubar und gemütlich. Sie wird als Metropole der Walbeobachtung bezeichnet oder Walhauptstadt. Wo sind denn die vielen Wale, die es jedes Jahr ab Ende Juni in die Walker Bay zieht? Ich stehe hier und warte auf die Meeresriesen, aber nichts passiert. Weiterlesen

Baby, lass uns reiten gehen und sattle den Strauß

Straußenreiten Oudtshoorn Südafrika

Es gibt Dinge, die ich richtig doof finde und einige, die ich eigentlich doof finde bzw. doof finden will. Dazu gehört das Straußreiten, denn die Riesenvögel mit ihren Kulleraugen tun mir irgendwie leid. Aber so ganz insgeheim finde ich es Weiterlesen

So schmeckt Berlin – ein kulinarischer Geschenktipp

Griechische Feinkost_Pikilia Berlin

Was schenkt man seinen Eltern oder Freunden? Noch einen Staubfänger oder Gutschein? Wenn sie jenseits der 30 sind, dann haben sie im Normalfall alles, was sie brauchen. Für mich sind gemeinsame Zeit und Erlebnisse wertvoll geworden, was sicher mit meinem fortschreitenden Alter Ü40 zu tun hat. Auf der Suche nach einem passenden Geschenk bin ich auf die kulinarische Stadtführung in Berlin gekommen. Weiterlesen

Reif für die Inseln? Kykladenglück – Teil 3 der Inselparade

Hafen_Naoussa_Paros

Wusstet Ihr, dass Santorin zu den schönsten Inseln der Welt gewählt wurde, Tinos als Lourdes Griechenlands gilt und Mykonos die teuerste Mittelmeerinsel ist? Die Inseln der Kykladen sind vielfältig und ihrem Zauber kann man sich kaum entziehen. Die weißen Häuser strahlen um die Wette, die blauen Kuppeln der Kirchen setzen den richtigen Kontrast. Im 3. Teil der griechischen Inselparade schippern wir durch diesen traumhaften Minikosmos. Weiterlesen

Lasst uns zum Griechen gehen – drei Tage in Athen

Athen_mit_Kind_Blick von der Akropolis

Alle fahren nach London, Paris oder Rom. Wir fahren nach Athen. Warum denn das? Im Februar ist doch alles grau, ewiger Smog liegt über der Stadt und die krisengeschüttelten Athener können die Deutschen eh nicht leiden. Wirklich? Selbst meinen Mann konnte ich anfangs nicht für Athen begeistern. Meine Schwärmerei und der Mangel an Alternativen haben ihn schließlich überzeugt. Weiterlesen

Rien ne va plus ~ nichts geht mehr ~ Athen steht still

Athen_Städtereise

Als wir am Vormittag das Hotel verlassen, können wir die Spannung, die in der Luft liegt, fast körperlich spüren. Die sonst so lebendige Stadt scheint in einen Dornröschenschlaf gefallen zu sein. Die Straßen sind leergefegt, kein hupendes Taxis weit und breit und die wenigen Passanten fallen kaum ins Gewicht. Griechenland befindet sich heute im Generalstreik. Weiterlesen